Dienstag, 1. Mai 2012

Check - L' ÂME IMMORTELLE - Fragmente



Check - L' ÂME IMMORTELLE - Fragmente

Bereits Anfang des Jahres erschien nach längerer Pause L' ÂME IMMORTELLE neues Album Momente. Für mich bisher eines der Highlights 2012. Ich mag die Musik von L' ÂME IMMORTELLE seit Jahren.

Die Mischung aus EBM/Elektoeinflüssen, sanften Melodien und tiefgehenden Texten treffen genau meinen Geschmack . Das Album "Fragmente" ist genaugenommen nur eine neue Interpretation der Titel von "Momente" Doch dabei interessant ist die Aufteilung in "Elektronischen Fragmente, CD1", die Sichtweise von Thomas Rainer der für den Elektronischen Teil verantwortlich ist und die "Akustischen Fragmente, CD2" die die Einflüsse von Sonja Kraushofer in den Vorfergrund rücken. Mir persönlich hätte es noch besser gefallen wenn beide jeweils alle Titel von Momente aus jeweiliger Sicht interpretiert hätten und nicht nur jeweils aufgeteilt die Hälfte. Aber auch so ist das Ergebnis ein Vielzahl schöner Varianten der ohnehin schon guten Originale. Grandios gelungen und in dieser Version prädestiniert für den Dancefloor ist der Song "Banish". Aber auch "Wie Tränen im Regen" sind immer noch richtig gut, wobei mir die ursprüngliche Version doch noch einen Tick besser gefällt. Erwähnenswert ist noch "Hold me" auf CD2 als Ballade mit Touch.
Für Fans von L' ÂME IMMORTELLE ein Muss, aber auch Neueinssteiger finden garantiert den Zugang. Mein Fazit - (8/10)

Jnaus Cyberblog